Erscheinungsdatum: 17.12.2016

Danilo Sanilo / shutterstock.com

Jepp!  Endlich ist es soweit! <3 Noch vor Weihnachten kommt Elis und mein Gay-Romance-Roman „Zur Strafe: Krippe!“ heraus. Das Datum steht in der Titelzeile, muss ich nicht noch mal wiederholen, nech? Ich versuche, eBook und Taschenbuch zu koordinieren, kann aber nichts versprechen. Drück die Daumen, dass beide Versionen ab Samstag erhältlich sind!

Und du willst endlich wissen, worum es geht? Kein Thema, bitte schön! Dem komme ich doch gerne nach.

Klappentext

So hat sich der eigenbrötlerische Simon die Vorweihnachtszeit am Internat nicht vorgestellt: Bei einer irrtümlichen Prügelei gehen die schuleigenen Krippenfiguren zu Bruch. Zusammen mit seinem unbesorgten Freund Piet, dem gutmütigen Jonte und Mädchenschwarm Nikki verpflichtet er sich, mit eigenen Händen Ersatz zu schaffen.
Für Simon wird die Aufgabe von Tag zu Tag schwieriger, denn weder sein erzkonservativer Vater noch der Fußballverein dürfen erfahren, dass er heimlich in Jonte verliebt ist.
Piet und Nikki stellen derweilen fest, dass sie Spaß an unverbindlichem Sex miteinander haben, oder mogeln sich bei einem von beiden doch Gefühle dazwischen?

Die kleine Grafik stellt Nikki und Piet (der mit den blauen Haaren) dar. Die sind aber alle vier so süß, echt Zucker! <3 Ich hoffe, dir gefällt die Geschichte ebenso gut wie Eli und mir.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.