3 in 1: Cover Krippe, Statusmeldung Nur 3 & Schneeflockentanz

krippe-final-375x600Ich habe dir das Cover für Zur Strafe: Krippe! versprochen, und darauf sollst du nicht länger warten müssen. Tadaaaaaaaaaaa – hier ist es! <3 Wie gefällt es dir?

Wenn du aufmerksam schaust, siehst du „lots of love“ über unseren Namen. Das ist der Name unserer Weihnachtsreihe. Wann immer Eli und ich eine Weihnachtsgeschichte schreiben, wirst du sie unter „lots of love“ finden. Wann immer dich weihnachtliche Gefühle überfallen, kannst du damit suchen, was du von uns dazu lesen kannst. 😀

Wir haben das Beta von unserer Korrektorin zurückbekommen und werden uns nun fleißig daran machen, alles umzusetzen und schön zu gestalten, damit du noch vor Weihnachten in den Genuss des Romans kommst.

Bei NuR 3 bin ich mit allen Korrekturdurchgängen durch. Die Geschichte liegt jetzt bei Tanja Rast zum Beta. Auch hier wird es damit hoffentlich nicht mehr allzu lang dauern, bis du neuen Lesestoff bekommst.

Beim Schneeflockentanz habe ich den ersten und damit schlimmsten Korrekturdurchgang geschafft. Jetzt kommen die Wortwiederholungen dran, dann der Feinschliff, und dann suche ich mir hoffnungsvoll freundliche Betaleser. Irgendwann Anfang nächsten Jahres solltest du also auch diese Weihnachts-Winter-Geschichte lesen können.

Das Cover steht schon und wird ganz im Zeichen von „lots of love“ stehen. Ich zeige es dir hier in den nächsten Tagen. Also sei gespannt!

Statusmeldung NuR 3

Ich habe den Korrekturdurchgang No 3 bei NuR 3 hinter mich gebracht und alle Wortwiederholungen, die nicht beabsichtigt waren, gnadenlos gekillt. Auch die, die ich im letzten Beitrag gepostet habe. 😉 Jetzt kommt der Feinschliff, der letzte Durchgang für mich, ehe die Geschichte an meine tapfere Korrektorin Tanja Rast geht.

Da Tanja den NaNoWriMo mitschreibt, kann sie erst ab Dezember mit dem Korrektorat loslegen. Zwar ist NuR nie lang, aber Tanja ist (yay!) sehr gründlich. Es kann also noch ein wenig dauern, bis du die Geschichte lesen kannst. Aber ein Ende der Wartezeit ist absehbar – ich hoffe, NuR erscheint noch dieses Jahr.

Dir danke ich herzlich für deine Geduld; ich weiß, dass das nicht selbstverständlich ist. <3

NuR 3: In der Wüste

in-der-wueste-final2Heute habe ich den zweiten Korrekturdurchgang bei NuR 3 abgeschlossen und mache mich jetzt daran, die Wortwiederholungen auszumerzen. Manche sind echt aufdringlich und rücksichtslos. 😉

„Ich komme wieder.“ Wieder nickte Rin.

Also noch näher können sich zwei wiederholte Wörter kaum stehen. ;p

Coverenthüllung! … glaube ich. Kennt ihr noch nicht, oder?

Das hier *deut* ist das Cover. *freu* Ich mag es so gern! Dieses wunderbare kleine Kamel mit seinem Reiter – das sind die Dicke und Rin.

Statusmeldung: Es gibt Neues!

angel-1790711_640Ich kann es nicht glauben, dass der letzte Beitrag über ein Jahr her ist! Wie konnte das passieren? Peinlich … Lass dich von niedlichen Katzen ablenken, dann fällt es hoffentlich nicht auf.

Immerhin bin ich nicht untätig hinter den Kulissen, wenigstens etwas. Das erste (und damit schlimmste und aufwändigste) Beta von NuR 3 ist endlich geschafft! <3 Es kann sich also nur noch um Wochen handeln, bis ich fertig bin. 😉 Die dritte Folge trägt den Titel In der Wüste, und sie ist länger als ihre Vorgänger. Scheint sich so zu gehören, denn NuR 2 war ja auch schon länger als NuR 1.

Von der Wüste in die Kälte. Eine Weihnachtsgeschichte von Eli (jainoh) und mir liegt aktuell beim Beta. Sie sollte bis spätestens Ende nächster Woche zu mir zurückkommen (die Geschichte, nicht Eli) und passend ab Anfang Dezember dann zu haben sein. Bei Zur Strafe: Krippe! handelt es sich (unter anderem) um eine Coming-Out-Geschichte, gleichzeitig eine Internatsgeschichte und weihnachtlich ist es – logo – auch noch. Das Cover werde ich demnächst präsentieren. Wir haben zwei Paare, die sich finden, eines niedlicher als das andere. Hachmach!

Und als sei das noch nicht genug – wenn ich mit NuR 3 fertig bin, mache ich mich an die Korrektur einer weiteren Weihnachtsgeschichte. Den Titel verrate ich dir jetzt schon mal, ich mag ihn richtig gerne. <3 Schneeflockentanz – denn meine Jungs tanzen echt um einander herum, dass es eine wahre Freude ist. Ich LIEBE die zwei, so entzückend! Vor Weihnachten wird das vermutlich nichts mehr, aber im Januar und Februar ist es auch eklig und kalt, weihnachtliche Vorfreude gibt es nicht mehr; da freut man sich dann, wenn man etwas Warmes fürs Herz zum Lesen bekommt, nicht wahr?

Yay, gewonnen!

Das Gewinnspiel ist vorbei, die GewinnerInnen stehen fest! Meine unbestechlichen Glückskatzen haben es sich wieder nicht nehmen lassen, tat- und sabberkräftig die Glücksnummern zu ziehen. (Ehrlich, ich brauche eine bessere Methode. Erst mal ist das Gesabber wirklich ein wenig eklig, zum anderen werden es langsam zu viele Teilnehmende, als dass ich die immer per Hand umtragen will. 😀 Aber süß sind meine Motten, nicht wahr?)

glueckskatzen02

Und die Glücklichen sind:

kle…@web.de

les…@gmx.de

kaw…@arcor.de

Bist du dabei? Ich gratuliere dir ganz herzlich und hoffe, dass dich das Schloss außerhalb der Zeit in seinen Bann zieht! *lässt den Sektkorken knallen und teilt Sekt aus, wahlweise auch einfach Apfelsaftschorle* Die Gewinne sind verschickt. Wenn du dich wiederzuerkennen meinst, aber keine E-Mail bekommen hast, melde dich bei mir!

Für alle anderen gilt: Ab heute Nacht um 0 Uhr, so alles bei Amazon glatt geht, kannst auch du zu Besuch ins Schloss kommen. Vorbestellbar ist es schon jetzt, lass es dir nicht entgehen: Ja, ich will!

Und worum geht’s?

maerchenhaft2-dornroeschen-tabletcover

Genre: Märchen/Fantasy

Umfang: ca. 40 Seiten

Um den Fluch der schlafenden Prinzessin zu brechen, ist Ritter Denyel seinem Prinzen in ein Reich gefolgt, das von bitterkaltem Winter regiert wird. Die schlafende Schönheit ist jedoch ihr geringstes Problem, als die schützende Dornenhecke den Prinzen verschluckt und Denyel sich in einem Schloss gefangen findet, das in der Zeit erstarrt ist. Und selbst zeitlos droht die Zeit, ihm davonzulaufen, denn er muss einen Weg finden, den Fluch zu brechen, bevor sein Prinz erfriert – oder ihm weitaus Schlimmeres widerfährt. Doch der Kuss der Wahren Liebe scheint unmöglich, denn Denyels Herz ist bereits unwiderruflich vergeben.

Du kannst das eBook mit ein wenig Glück gewinnen. Mach mit!

Das Schloss außerhalb der Zeit – Verlosung!

maerchenhaft2-dornroeschen-tabletcoverWie du ja weißt, erscheint zum 04.10.2015 meine Novelle Das Schloss außerhalb der Zeit. 😀 Und dazu gibt es natürlich wieder eine kleine Verlosung. Wenn du mitmachen möchtest, trage dich einfach in meinen Newsletter ein. Und mit ein wenig Glück gehörst du zu den drei Glücklichen, die die Novelle schon vor dem Erscheinungstermin lesen können.

(Teilnahmefrist ist abgelaufen!)

Capture of the Firebird

Die liebe Dahlia hat’s gefunden, ein wunderschönes Bild von meinem Dimitrij. (Okay, er heißt hier Ivan, die Künstlerin kennt weder mich noch meinen Dimitrij, und das kleine Pferd ist auch ein wenig fehl, aber wollen wir uns mit solchen Kleinigkeiten aufhalten? 😉 )

Capture of the Firebird - perlamarina

Capture of the Firebird by PerlaMarina – Scene from „The Humpbacked Horse“ (Konyok-Gorbunok), sometimes known in English as The Magic Horse or The Little Magic Horse. The titular little horse helps Ivan, a peasant’s son, carry out the many unreasonable demands of the tsar. During his adventures, Ivan captures the beautiful magic firebird for the tsar, keeps his magic horse, and finds his love, Tsar-Maid (Princess). At the end, the princess and the peasant’s son live happily for many years after.

Schmachten und Schlachten in Vollendung

Das letzte Mal, dass ich mich hier gemeldet habe, ist ja schon bald nicht mehr wahr! Wie überaus peinsam! Aber Schwamm drüber (damit wird auch gleich der angesammelte Staub hier weggewischt *hust*) und auf zu neuen Beiträgen!

Tanja Rast: Arrion (Amrûn-Verlag)Hast du es schon mitbekommen? Die wunderbare Tanja Rast hat ihren ersten Roman beim Amrûn-Verlag herausgebracht!

Arrion handelt von der Geistersängerin Neve, die die Seelen ruheloser Toter besänftigt und in die Totenwelt schickt. Als sie auf den Geisterritter Arrion trifft, zeigt sich dieser nicht nur äußerst lebendig und anzüglich, sondern schwingt sich auch noch zu ihrem Beschützer auf, als sie plötzlich jede Menge Verfolger auf den Fersen hat. Und es ist nicht gerade hilfreich, dass sich die beiden über die Grenzen des Todes hinaus verlieben.

Tanja Rast beschreibt sehr lebendig und zum Teil recht blutig den Weg von Sängerin und Ritter und eine wunderschöne Liebesgeschichte. Sie nennt dieses Genre „Conan für Frauen“ oder sehr treffend „Schmachten und Schlachten“. Wenn du also auf Kämpfe und Liebesgeschichten zugleich stehst – das ist dein Buch! Ich habe es gelesen und mochte es total gerne. Neve ist eine Heldin mit Biss, und Arrion ist … Arrion. Charmant, verrucht, aufdringlich, nervig, wunderbar. Im echten Leben würde ich ihn nach einer Nacht vermutlich mit einem Tritt vor die Tür setzen, aber als Held ist er einfach zum Verlieben.

Und hinter dem Cut folgen ein paar kleine Spoilerchen. 😀

Weiterlesen →